top of page

22.05.2020 - Viererboden - Erfahrungsbericht

Hallo liebe Imker,


ich habe mir im Okt. 2019 einen Viererboden bei der Fa. Janisch bestellt um diesen in der Praxis zu testen. https://www.bienen-janisch.at/


Mein Kursleiter Manfred Pointner hat uns damals im Kurs die Vorteile dieses praktischen Systems erklärt. Da man beim imkern auch sehr viel Material benötigt, dachte ich mir den Platz sparenden Viererboden zu probieren. http://www.bienenpoint.at/


Was ist ein Viererboden:

In einen Viererboden, kann man 4 Mini- Völker auf je 2 Waben halten.

Der Viererboden besitzt 4 Kammern für je 2 Waben. Diese Kammern sind durch Schiede voneinander abgetrennt. Zusätzlich gibt es für jede Kammer eine Flugöffnung.


Es ist auch möglich 2 Völker auf je 6 Waben in einem Viererboden zu halten durch einfaches entfernen der Schiede.


Wozu benötigt man einen Viererboden:

Ein Viererboden ist nichts neues.


Ich habe die Idee in meinem Kurs bei Manfred aufgenommen um mir Reserve- Königinnen zu züchten/ zu halten, damit ich für die Königinnenverjüngung im Aug./ Sep. genug Königinnen habe.


Außerdem habe ich im Feb. 2020 2 Völker aufgelöst, da diese Weisellos waren.

Ich werde heuer versuchen 2 Völker auf je 6 Waben im Viererboden zu überwintern.

Sollte eigentlich klappen, da mein Schaukasten Volk auf nur 2 Waben überwintert hat.

Inzwischen besetzt dieses Volk einen kompletten Brutraum und trägt fleißig Honig ein.


1. Versuch / Einwabenableger

Am 16.04. habe ich bereits die ersten Völker geschröpft um die Schwarmstimmung zu verhindern. Ich habe je nach stärke der Völker 1-2 Brutwaben entnommen mit ausreichend Bienen darauf. (Bis dato noch keinen Schwarm gehabt)


Anschließend habe ich je eine Brutwabe mit allen Stadien und eine Futterwabe in die Kammer des Viererbodens eingesetzt.


Gestern 21.05. habe ich das erste Mal nach 5 Wochen in den Ableger geschaut. Es befand sich bereits verdeckelte Brut auf den Waben.


Das war der Anlass die Königin zu suchen und zu markieren.


4 Kammern = 4 Ableger und daraus haben sich auch 4 wunderschöne dunkle Carnica Königinnen ergeben, was mich sehr gefreut hat!


Deutsches Bienen Journal - Einwabenableger (Dr. Pia Aumeier)

https://www.bienenjournal.de/imkerpraxis/ratgeber/einwabenableger/


2. Versuche /Weiselzelle in Viererboden geben

Was tun mit Weiselzellen?

Mir ist tlw. leid um die heranwachsende junge Königin wenn ich Weiselzellen ausdrücken muss. Daher habe ich versucht die Weiselzellen samt Wabe in den Viererboden zu geben.


Am 24.04. habe ich bei 2 Völkern offene Weiselzellen (Larve mit Gele Royal) entfernt und in den Viererboden eingesetzt + eine Futterwabe + inkl. ausreichend Bienen.


Wenn ich bei der Kontrolle darauf aus bin Weiselzellen in den Ableger zu geben, bin ich beim Ziehen der Waben sehr vorsichtig, um die Weiselzellen nicht zu beschädigen.

Zusätzlich kontrolliere ich immer ob noch Stifte (Eier) im Volk sind, nicht dass ich eine Weiselzelle die für eine neue Königin gedacht ist entferne.


Sobald Weiselzellen auf der Wabe sind die man weiter verwenden will, soll man die Wabe nicht mehr drehen um die Larve / Puppe nicht zu schädigen.


Gestern habe ich diese Völker ebenfalls kontrolliert und auch hier war bereits Brut vorhanden. Königinnen wurden ebenfalls markiert.


Fazit:

Somit kann ich dieses praktische, platzsparende System nur empfehlen.



aktuelle Termine:

06.06.2020 07:00 - 12:00 - 5. Kurs Honigernte (kleinst Gruppe max. 2 Pers.!)

Theorie: ---

Praxis: Honigernte, schleudern

13.06.2020 09:00 - 12:00 - 6. Kurs Spätsommerpflege (Räumlichkeit wird gesucht)

Theorie: Spätsommerpflege

Praxis: Drohnenbrut entnehmen, Varroa- Kontrolle nat. Abfall, Königinnen zeichnen, Propolisgitter

Besuchen Sie die neue Homepage vom Imkerverein Garsten

https://imkerverein-garsten.jimdofree.com/

Sie finden uns jetzt auch auf facebook


Sponsoren gesucht:

Werden Sie Sponsor vom Imkerverein Garsten.


Mit Ihrem Beitrag unterstützen wir unsere (Jung)- Imker bei Kursen und geben einen Zuschuß bei den Behandlungsmitteln.


Ihr Firmenlogo wird auf unserer Homepage mit einem Link zu Ihrer Website geschaltet und auf unsern Plaketen ist Ihr Logo ebenfalls deutlich zu erkennen als Sponsor der reginalen Imker des Imkervereins Gasten.


Aktuell betreuen unsere 71 Imker über 316 Völker im Gebiet Garsten!!!


Unsere Bienen leisten einen großen Beitrag zur Bestäubung.

Wusstest du, dass für 1 Kg Honig, 15 Mil. Blütenbesuche nötig sind, was wiederum 150.000 km sind = 4 Erdumrundungen!