28.09. - Gewichtskontrolle / Sitz der Völker

Hallo liebe Imker,


der Herbst hat begonnen, die Tage werden kürzer und das Laub der Bäume beginnt sich in die schönsten Farbe zu verfärben

Tagsüber in der Sonne ist es noch schön warm, im Schatten hingegen ist es kühler,

fast schon kalt.


Dieser Unterschied bzgl. Standort macht sichbei den Bienen im Herbst und im Frühling bei der Entwicklung besonders bemerkbar. Während Völker die noch die Herbstsonne in vollen Zügen genießen können fleißig fliegen, ist die Aktivität der Bienen in manchen Tälern um die Jahreszeit bereits eingeschränkt.


Daher ist es sehr wichtig je nach Lage und Standort die Bienen mit entsprechend viel Futter für den bevorstehenden Winter zu füttern.



Gewichtskontrolle:

Ich habe das Gewicht der Völker seit Anfang September wöchentlich kontrolliert und in kleinen Menge auf Ihr Zielgewicht zugefüttert.


Bei der regelm. Kontrolle des Gewichtes, merkt man gleich, ob die Bienen noch Tracht finden (Gründüngung auf den Feldern oder späte Tracht wie Buchweizen)


1 Zarge (EHM Quadrat) 15-17 Kg

2 Zargen (EHM Quadrat) 21-25 Kg


Die Völker liegen jetzt alle im oberen Bereich, d.h. die Völker müssten es locker bis in den Frühling (März - April) schaffen.

Trotzdem werde ich bis zum Wintereinbruch das Gewicht der Völker weiter beobachten (alle 2 Wochen) um auf ev. Abweichungen rechtzeitig reagieren zu können.



Sitz der Völker

Bevor die Temperaturen auch Tagsüber abfallen und sich die Bienen in die Wintertraube zurückziehen, ist es sehr wichtig den Sitz der Völker zu kontrollieren und korrigieren.


Völker müssen mittig sitzen. Den Sitz der Völker sieht man sehr gut auf der Varrotasse, ohne einen Eingriff in das Volk vornehmen zu müssen (Stockklima).


Man kann auch einen kurzen schnellen Blick durch den Putzkeil, Gitterboden oder auch Deckel machen um den Sitzt der Vöker zu kontrollieren.



Kontrollbehandlung Varroamilbe!

Achtung: nicht auf die Kontrollbehandlung bzgl. Varroamilbe vergessen!


1 Zarge (EHM Quadrat):

Natürlicher Abfall max. 1 Milbe/ Tag oder

Kontrollbehandlung mit Varromed < 90 Milben binnen 7 Tagen


2 Zargen (EHM Quadrat):

Natürlicher Abfall max. 5 Milben/ Tag

Kontrollbehandlung mit Varromed < 150 Milben binnen 7 Tagen



ToDo:

Link zur ToDo Liste (Sep., Okt., Nov., Dez.)


Nächster Kurs:

16.11. 09:00 - 12:00


Theorie: ToDo Jan - März 2020 und Jahresrückblick Kurs 2019

Praxis: Gewichtskontrolle, Restentmilbung mit dem Oxalsäureverdampfer


Gäste zu diesem Kurs sind herzlich willkommen

In diesem Kurs können sich Interessenten ein gutes Bild über den Kurs 2019 machen








65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen