23.01. Kontrolle im Jänner am Bienenvolk

Aktualisiert: 24. Feb. 2019


Hallo liebe Imker,


im Dezember habe ich noch mit dem Oxalsäureverdampfer meine Völker behandelt.

Dabei muss man darauf achten, dass die Temperatur zwischen 5° - 16° ist.


Ich habe zwischen 18. und 20.01.2019 die Varroamilben in meinen Völkern kontrolliert.

Der natürliche Abfall betrug 1-2 Milben/ Tag. Das Ergebnis nach 3 Tagen waren 3-5 Milben je nach Volksstärke.


Bei der Varroakontrolle kann man anhand der Stockwindel sehr viel über die Aktivität im Bienenvolk ablesen. Wie z.B. stärke des Volkes (5 Wabengassen besetzt),

Sitz des Volkes (soll im Winter mittig sein)


Bei dieser Gelegenheit habe ich auch mittels der Kofferwaage die Gewichtskontrolle der Völker durchgeführt. Im Jänner besteht noch keine Gefahr, dass ein Volk aushungert, wenn man ordentlich eingefüttert hat im Herbst.


Die nächste Kontrolle werde ich Mitte Februar durchführen. Vielleicht kann ich dann schon ins Volk schauen wenn das Wetter und vor allem die Temperaturen passen.


Du kannst auch unter ToDo auf meiner Homepage nachsehen und findest eine Übersicht was Monat für Monat zu machen ist.




55 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen